MOTORS #1: Der Lynx Eventer

  • Geschrieben am
  • Durch Christian Gummig
  • Geposted in Motors

Die Wahl des richtigen Fortbewegungsmittels ist in unserer Welt nicht unwichtig, wir möchten an dieser Stelle deshalb unsere Favoriten mit Ihnen teilen und Anregungen zur Erweiterung Ihres Fuhrparks geben.

 

Wir beginnen mit dem Fahrzeug, das auf unserer Wunschliste an erster Stelle steht: Der Lynx Eventer – hier übrigens abgebildet vor dem Rennwagentransporter der Ecurie Ecosse, einem schottischen Rennteam, das 1956 und 1957 die 24 Stunden von Les Mans gewann – ist das wohl perfekteste Beispiel für einen Shooting Brake.

 

  
© Lynx Motors Eventer XJS Shooting Brake Brochure 1996 EN

 

Die Firma Lynx aus Henley-on-Thames (Ihnen sicher vertraut als der Austragungsort der Henley Royal Regatta) ist spezialisiert auf Restaurierung, Wartung und Umbau von Jaguar-Modellen. Für den Eventer diente Lynx der Jaguar XJS als Basis für die Konversion in ein elegantes Kombicoupé mit ausreichend Stauraum für Gummistiefel, Jagdutensilien oder Picknickkoffer. Fun fact: Die Heckscheibe des Eventer stammt von  Citroën Ami 8, der Rest wurde von Lynx handgefertigt. Die feine Seitenlinie und die ausgewogenen und dynamischen Proportionen sind in ihrer Eleganz bis heute von keinem anderen Shooting Brake übertroffen worden – und bitte kommen Sie uns jetzt nicht mit einem Ferrari FF oder gar einem Mercedes CLS (gelten lassen wir natürlich den Schneewittchensarg, das Z3-Coupé und unbedingt den Jensen Interceptor). Insgesamt entstanden nur etwa 70 Eventer (einige davon nach Einstellung des Produktion des XJS durch Umbau von Kundenfahrzeugen), entsprechend selten besteht die Möglichkeit, dieses feine Fahrzeug zu erwerben. Bitte halten Sie die Augen für uns offen: Ein Eventer wäre der perfekte Lieferwagen für den THE OSTHOLSTEINER.

 

© Copyright 2021 THE OSTHOLSTEINER - Design by GUMMIG KOMMUNIKATION - Work by OMCG

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »